In der heutigen Medienlandschaft und im Zeitalter von Social-Media-Plattformen wird die Privat- und Intimsphäre von Personen oft verletzt oder Unternehmen durch falsche Tatsachenbehauptungen oder Schmähkritik auf Bewertungsplattformen beeinträchtigt.

Wie werden Ihre Rechte verletzt ? 

 Sprechen Sie jetzt mit Fachanwalt Dr. Jaeschke.

Telefon Rechtsanwalt Dr. Lars Jaeschke

Für das Erstgespräch fallen für Sie bei uns keine Kosten an.

 

Fachanwalt Dr. Lars Jaeschke aus Gießen

I. Schutz Ihrer Privat-/Intimsphäre

Ob und was Sie zum Beispiel aus Ihrem Sexualleben, über Krankheiten oder Todes-/Trauerfälle in Ihrer Familie usw. der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen entscheiden grundsätzlich Sie allein.

Wir verteidigen konsequent Ihre Rechte und erwirken je nach Sachverhalt zum Beispiel Unterlassungserklärungen oder gerichtliche Unterlassungsverfügungen gegen die Täter, Medienunternehmen oder Plattformbetreiber und setzen bestehende Schadensersatzansprüche gegen die Verantworlichen für Sie durch.

Wir gehen für Sie auch unnachgiebig gegen Rufschädigungen etwa durch das öffentliche Zugänglichmachen intimer Fotos und Videos usw. im Internet vor, siehe „SEXTING und die Folgen – So wehren Sie sich gegen Rufschädigung durch das verbreiten intimer Fotos u.a. im Internet und via Handy".

II. Beseitigung von Negativbewertungen im Internet

Medienrechtliche Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz, Gegendarstellung u.a. sind nicht auf Privatpersonen beschränkt, sondern gelten grundsätzlich auch für juristische Personen (Unternehmen, Vereine u.a.), wenn ihre eigenen wirtschaftlichen Belange berührt sind. So stehen wir Ihnen zum Beispiel bei der Beseitigung unzulässiger  Negativbewertungen auf Bewertungsplattformen wie jameda, sanego oder google zur Seite. Gegen unwahre Tatsachenbehauptungen und Schmähkritik können sich grundsätzlich auch Unternehmen zur Wehr setzen. Es kommt auf den Einzelfall an.

Sprechen Sie jetzt mit Fachanwalt Dr. Jaeschke.

Telefon Rechtsanwalt Dr. Lars Jaeschke

Für den Erstkontakt fallen für Sie bei uns keine Kosten an.

 

Rechtsanwalt Dr. Lars Jaeschke Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Gießen Frankfurt am Main Marburg Wetzlar Pohlheim Bochum

Rechtsanwalt

Dr. Lars Jaeschke, LL.M.

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Sie erreichen Herrn Dr. Jaeschke direkt unter

jaeschke@ipjaeschke.de

Kanzlei Gießen:

Wilhelm-Liebknecht-Strasse 35
35396 Gießen
Telefon: 0641 / 68 68 1160
Telefax: 0641 / 68 68 1161
E-Mail: mail@ipjaeschke.de

Zweigstelle Frankfurt am Main:

Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt
Telefon 069-667741-113
Telefax-Zentrale: 0641 / 68 68 1161
E-Mail: mail@ipjaeschke.de

Cookies: Um diese Internetseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwendet ipjaeschke.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zu Cookies